KITHAN

Standort wählen

Baujahr 1952 Nutzfläche ca. 1700 m² Etagen 5 Einheiten 24 Wohnungen80798 München Wohnhaus Adalbertstraße Im Herzen der Maxvorstadt, am Alten Nordfriedhof, der inzwischen zu einer beliebten Oase der Erholung geworden ist, befindet sich nördlich angrenzend unser begehrtes Wohnobjekt an der Adalbertstraße. Die schönen Balkone auf der Südseite verschaffen einen unverbaubaren Blick auf den angrenzenden Park des ehemaligen Friedhofsgeländes. Die nahegelegenen Einkaufsmöglichkeiten sowie die vielen kleinen Lokale im Umfeld der angrenzenden Straßen machen dieses Wohnviertel besonders attraktiv. Keine Einheiten verfügbar
Baujahr 1951 Nutzfläche ca. 1900 m² Etagen 5 Einheiten 25 Wohnungen80796 München Wohnhaus Elisabethstraße Der Elisabethplatz – bekannt bei den Alt-Schwabingern als der „kleine Viktualienmarkt“ liegt in Reichweite zu unserem Wohnhaus an der Elisabethstraße. Das Anwesen wurde vor einigen Jahren sukzessive renoviert. Die begehrten 1 bis 3-Zimmer-Wohnungen entsprechen den heutigen, modernen Anforderungen. Der von der Landeshauptstadt München ausgezeichnete Innenhof verbirgt ein kleines Gartenhäuschen: eine Hinterhofatmosphäre, die man nicht missen möchte, wenn man in Schwabing wohnen will. Keine Einheiten verfügbar
Baujahr 1959 Nutzfläche ca. 1500 m² Etagen 4 Einheiten 47 Wohnungen80639 München Apart wohnen in Nymphenburg Unser beliebtes Appartementhaus mit insgesamt 47 Wohneinheiten an der Guntherstraße im Stadtteil Nymphenburg liegt in einer ruhigen Wohngegend, unweit des gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebundenen Romanplatzes. Auch der beliebte Hirschgarten ist nicht weit entfernt. Die kleinen, gut geschnittenen Wohnungseinheiten in der Größe von ca. 25 qm bis ca. 35 qm Wohnfläche, die drei 2-Zimmer-Wohnungen und eine 3-Zimmer-Wohnung sind mit separaten Küchen und Bad/Badewanne ausgestattet. In den Wohnräumen ist Parkett verlegt. Im Keller befindet sich eine Waschmaschinenstation mit Trockner zur allgemeinen Nutzung. Keine Einheiten verfügbar
Baujahr 1898 Nutzfläche ca. 1100 m² Etagen 4 Einheiten 18 Wohnungen81667 München Wohnhaus in Haidhausen Ein Juwel aus vergangenen Zeiten... Dieses mächtige Eckhaus im beliebten Stadtteil Haidhausen wurde im Jahre 1993 unter den Gesichtspunkten des Denkmalschutzes aufwendig saniert. Liebevolle Details und ein hoher Wohnkomfort zeichnen diese Liegenschaft aus. Traumhafte Wohnungen werden vom geschmackvoll gestalteten Treppenhaus eingerahmt. Die Nostalgie des Hauses spricht für sich. Im Erdgeschoß bestimmen ein feiner Frisörsalon, eine kleine Vinothek sowie eine Edel-Boutique das gehobene Ambiente. Alle Wohnungen verfügen über Küche, Bad, haben zum Großteil einen Balkon zum Innenhof und sind gut geschnitten. In unmittelbarer Nähe zum Kulturzentrum Gasteig, der Philharmonie und der Isar, könnte die Lage nicht besser sein. Keine Einheiten verfügbar
Baujahr 1955 Nutzfläche 700 m² Etagen 5 Einheiten 12 Wohnungen80337 München Wohnhaus im Schlachthof-Viertel Das Münchner Schlachthof-Viertel ist bei den jungen Leuten in aller Munde und es scheint zum neuen "In"-Viertel zu werden. In der Zenettistraße befindet sich dieses Wohnhaus mit geräumigen 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit zum Teil großen Südbalkonen. Die Ausstattung entspricht den heutigen Ansprüchen: Einbauküche, Bad und Parkettboden in den Wohnräumen. Die Fassade wurde samt neuen Fensteranlagen 2008 aufwendig saniert. Keine Einheiten verfügbar
Baujahr 1953 Nutzfläche ca. 1400 m² Etagen 6 Einheiten 20 Wohnungen80798 München Wohnen im Herzen Schwabings Mitten im begehrten Schwabing-West befindet sich dieses Eck-Gebäude in einer ruhigen Seitenstraße. Die Märkte und Geschäfte zwischen Josephsplatz und Hohenzollernplatz sind fußläufig zu erreichen. In 2010 wurde dieses Wohnhaus hochwertig modernisiert. Das Treppenhaus mit Glasaufzug ist geschmackvoll mit Holz und Granit ausgestattet, die Fassade in angenehmen Proportionen klassisch in der vertikalen Unterteilung Sockel-Wand-Dachgesims bildet einen Blickfang im Straßenraum. Die begehrten 2–3-Zimmer-Wohnungen haben zumeist einen großen, sonnigen Balkon und ermöglichen ein angenehmes Wohnen im „wahren“ Schwabing. Keine Einheiten verfügbar
Baujahr 1995 Nutzfläche ca. 13.400 m² Etagen 4 Einheiten 170 Wohnungen14612 Falkensee (bei Berlin) Wohnpark Rotunde Falkensee In der Rotunde (kreisförmiger Baukörper) wurden 1995 auf ca.11.000 qm Mietfläche 150 moderne Wohnungen und Gewerbeflächen errichtet. Zusätzlich kamen weitere seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen mit Gartenanteil in 2009 bzw. 2013 hinzu. Die Anlage mündet nördlich in das unter Naturschutz gestellte Gelände des Falkenhagener Sees, zum „Alten See“. Südlich angrenzend befinden sich ein gut ausgestatteter Supermarkt, zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte sowie eine große Tiefgarage mit ca. 179 Stellplätzen. Sämtliche Wohnungen sind hervorragend ausgestattet und entsprechen modernsten Anforderungen: die Bäder sind hell und hochräumig gefliest, die meisten verfügen über eine Badewanne. Auch die Markeneinbauküchen sind zweckmäßig ausgestattet: Ceran-Feld mit Backofen, Dunstabzug, Spüle, Ober- und Unterschränke sind bereits enthalten. Alle Wohnungen werden über eine zentrale Fußbodenheizung beheizt und verfügen über eine zentrale Sicherheitstürschließung mit Gegensprechanlage. Zu den Wohnungen gehören jeweils ein Balkon/Loggia sowie ein Kellerabteil. Auf Wunsch können Garagen zusätzlich angemietet werden. Unsere 1-Zimmer-Wohnungen liegen bei ca. 43 qm. Die 2-Zimmer-Wohnungen bewegen sich zwischen ca. 60 qm und 74 qm Wohnfläche, die 3-Raum-Wohnungen  zwischen einer Größe von ca. 88 qm bis 91 qm – je nach Schnitt und Lage. Alle Wohnungen im Erdgeschoss verfügen dabei auch über eine eigene Terrasse mit Gartenanteil. Die 16 neuen Gartenwohnungen wurden 2009 bzw. 2013 speziell unter dem Gesichtspunkt von seniorengerechtem, barrierefreien Wohnen neu umgebaut: begehbares Bad, verbreiterte Schiebetüren und schwellenfreies Niveau sind die Vorzüge dieses zukunftsweisenden Konzepts. Der Standort Zwischen Berlin-Spandau, dem Falkenhagener See, dem Berliner Forst und der Regionalbahn entstand an der westlichen Stadtgrenze der Bundeshauptstadt im Jahre 1995 die Gartenstadt Falkenhöh. Herzstück der Entwicklung ist ein abwechslungsreiches, großzügiges Konzept mit Wegen, Grünanlagen und Wohnstraßen. Dafür wurde sie auch 1997 mit dem Deutschen Städtepreis ausgezeichnet. Zwei Kindergärten, eine Grundschule sowie Post, Bank, Apotheke, Reisebüro aber auch Ärzte und viele Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in nächster Umgebung erreichbar. Die Gartenstadt Falkenhöh wird als beliebtes Wohngebiet mit seinen umliegenden Parkanlagen seitdem gerne angenommen. Kaum eine Stadt hat sich in den vergangenen Jahren so positiv entwickelt wie diese aufstrebende Gemeinde am Speckgürtel von Berlin. Keine Einheiten verfügbar